Döchtbühlschule Bad Waldsee | Starke Schule. Starke Menschen.

Grund- und Werkrealschule im Bildungszentrum Bad Waldsee

Drittklässler informieren sich über die Schule früher

Im Rahmen der Unterrichtseinheit Schule früher besuchten die 23 Kinder der Klasse 3a von der Döchtbühlschule mit ihrem Lehrer Stefan Betz das Spital. Dort interviewten sie fünf Heimbewohner zu ihren Schulerfahrungen. Im Unterricht hatten die Schüler einen dreiseitigen Fragebogen vorbereitet und wollten nun von den älteren Menschen unter anderem wissen, ob der Lehrer früher wirklich so streng war, welche Fächer es in der Schule gab, wie viele Jahre sie in der Schule gewesen waren und ob sie denn auch mal Prügel bekommen haben. Nach anfänglichem zögerlichen Kennenlernen schmolz nach und nach die Zurückhaltung und die Kinder stellten mehr als nur ihre Fragebogenfragen und auch die Erwachsenen hatten ihre Freude mit den Grundschülern.

Als kleines Dankeschön sang die Klasse dann noch einige Lieder, darunter auch „Wenn die bunten Fahnen wehen“ und „Von den blauen Bergen kommen wir“. Dass dabei die Heimbewohner auch mitsingen konnten, machte den Nachmittag um so schöner, denn man sah ihnen richtig an, welche Freude sie dabei hatten, mit den Kindern zu singen.

Da der ganze Nachmittag völlig reibungslos und auch erfolgreich verlaufen war, bekamen die Drittklässler zum Schluss noch ein Eis, was den Schultag dann zu einem ziemlich tollen Tag machte...

  • Spital1HP
  • Spital2HP
  • Spital3HP
  • Spital4HP
  • SpitalSingenHP
  • SpitalalleHP