Döchtbühlschule Bad Waldsee | Starke Schule. Starke Menschen.

Grund- und Werkrealschule im Bildungszentrum Bad Waldsee

Zum Welttag des Buches am 23. April besuchte die Klasse 4c mit ihrer Lehrerin Marion Steffen die Stadtbuchhandlung in Bad Waldsee. Dort erklärte ihnen die Mitarbeiterin Juliane Kern, wie eine Buchhandlung funktioniert und was der Unterschied zu einer Bücherei ist. Auch brachte sie den Kindern den Sinn des Welttag des Buches näher und konnte die Schüler mit einem Quiz rund ums Lesen begeistern. Der erste Platz erhielt dann ein Lesezeichen und alle anderen bekamen als Geschenk das Buch: Ich schenk dir eine Geschichte von Sabine Zett. „Darf ich das Buch jetzt gleich lesen?“ so die Frage eines Viertklässlers. Leider musste ihn die Klassenlehrerin aber noch vertrösten denn nach dem anstrengenden Besuch schaute die 4c wegen des schönen Wetters noch bei der Eisdiele vorbei und testeten die neuen Eissorten. Dort war dann zu beobachten, dass einige Kinder wirklich schon beim Eisessen mit dem Lesen begannen. Es hat sich also in alle Richtungen gelohnt, beim Welttag des Buches mitzumachen.

Auch die großen und kleinen Schüler der Vorbereitungsklasse besuchten die Stadtbuchhandlung und erhielten ebenso das Buch, was ihnen sichtlich Freude bereitete...