Döchtbühlschule Bad Waldsee | Starke Schule. Starke Menschen.

Grund- und Werkrealschule im Bildungszentrum Bad Waldsee

Das Integrationsprojekt „VIE-LE“ vefolgt das Ziel, nicht deutschsprechende Schülerinnen und Schüler außerhalb des Regelunterrichts mit der deutschen Sprache und Kultur vertraut zu machen. Dabei steht das gemeinsame Tun und Erleben im Vordergrund. Ganz nebenbei werden durch diesen Ansatz Sprachbarrieren und kulturelle Unterschiede überwunden.

 

Aus dem Kunstprojekt der Klassen 8 zum Thema „HeimART“

 

Die wichtigsten Vorteile für Eltern

Aufnahme in ein sensibilisiertes und verständnisvolles Umfeld 
Unterstützung in Schulangelegenheiten 
Vernetzung und Zusammenarbeit mit am Ort ansässigen Unterstützerkreisen und beteiligten Institutionen 
Bedarfsorientierte Weitervermittlung

Die wichtigsten Vorteile für SchülerInnen

Sprachbasierte Integration durch Erwerb der gesprochenen und geschriebenen deutschen Sprache 
Erlernen sozialer Kompetenzen, orientiert an deutscher und/oder westlicher Kultur, durch Wertevermittlung im sozialen Gefüge 
Vermittlung lebenspraktischer Fähigkeiten durch Teilhabe an Gruppenprozessen 
Integration durch Kennenlernen des deutschen Schulsystems

Die wichtigsten Informationen für die Schulgemeinschaft

Schaffung einer Willkommenskultur an unserer Schule orientiert an neuen Herausforderungen 
Vermeidung sozialer Ausgrenzung von nicht deutsch-sprachigen SchülerInnen an der Schule 
Vermeidung von persönlichem Rückzug von nicht deutschsprachigen SchülerInnen aus der Schulgemeinschaft 
Kennenlernen und Verständnis für fremde Kulturen, Bereicherung durch Vielfalt

Unser VIE-LE-Flyer | PDF, 784 KB