Döchtbühlschule Bad Waldsee | Starke Schule. Starke Menschen.

Grund- und Werkrealschule im Bildungszentrum Bad Waldsee

Brandaktuelle News rund um unsere Küken der Döchtbühlschule!

Unser tägliches Hühnertagebuch entwickelt sich nun zu einem ungefähr wöchentlich erscheinenden Kükenbericht, damit alle auf dem Laufenden bleiben können. Annette Joos berichtet:

Kükenbericht, der siebte, 25. Mai 2021, 3 Wochen + 1 alt

Gestern konnte ich noch beobachten, wie Phönix gescharrt hat. Das ist ein großer Entwicklungsschritt, sonst wird das in Zukunft mit ihrer selbstständigen Ernährung eher schwierig. Auf dem Foto seht ihr Phönix mit seinen Bandagen fröhlich durch den Stall marschieren.

Der zweite Ausflug ins Freigehege stand an. Frieda stürzte sich regelrecht ins Freie. Die anderen muss ich locken, indem ich auf die Leiter klopfe, so wie wir zu Beginn an die Futter- und Wasserschalen geklopft haben. Phönix hebe ich runter, sie misstraut dem Ganzen noch oder traut sich die Leiter nicht zu benutzen.

Kükenbericht, der achte, 26. Mai 2021, 3 Wochen + 2 alt

Wieder ein kleiner Entwicklungsschritt: heute haben alle fünf verstanden, dass das Zeug, auf dem sie draußen laufen, Futter ist. Sie zupfen am Gras und picken nach den Ameisen, die sich ins Gehege getraut haben.

Habt ihr auch schon davon gehört, dass das Gras auf der anderen Seite des Zaunes grüner ist? Die Küken empfinden das auf jeden Fall auch so, sie picken lieber das Gras auf der anderen Seite des Zaunes durch die Stäbe, als das, das im Gehege wächst.

Frieda war wieder die Erste draußen. Lady Gaga, inzwischen fast doppelt so groß wie die anderen, hat Geschmack an Spinnweben gefunden und verspeist diese. Cookie ist definitiv die beste und mutigste Fliegerin. Kaum öffne ich die Tür, fliegthopst (neue Wortschöpfung) sie auf die Tür. Als ich mich in den Stall beugte, hüpfte sie auf meinen Rücken und Frieda hinterher. Tja, da stand ich dann und wusste nicht was tun. Als ich mich langsam erhob kletterten sie beide auf meine Schultern. Definitiv geländegängig, die zwei. Hennrietta läuft am liebsten entspannt die Leiter hinunter und fliegt dann zurück in den Stall, wenn sie genug hat.

 

Und was bisher geschah ?

Liebe neugierige Leserinnen und Leser - lesen Sie hier!

  • 20210512_082019
  • 20210517_115936
  • IMG-20210509-WA0000
  • IMG_20210521_185937
  • IMG_20210522_135019
  • IMG_20210523_06150611
  • SAM_5235
  • SAM_5242
  • SAM_5249